FANDOM


Ram r 120x100

Rammböcke sind die einfachsten Belagerungsmaschinen in Ikariam.

AllgemeinBearbeiten

Rammböcke sind dazu da, Mauern einzureißen, um anderen Truppen zu ermöglichen, eine andere Stadt zu plündern.

Außerdem werden sie manchmal als Verteidigungseinheit eingesetzt. Ein Rammbock hinter einer bestehenden Mauer greift (unlogisch aber wahr) die angreifende HKL an. Dieser Effekt ist bei Katapulten und Mörsern noch zu verstehen, bei Rammböcken aber etwas ausergewöhnlich. Wenn bei einer Plünderung keine HKL beim Verteidiger, sondern nur Rammböcke in der Stadt stehen, plündert der Angreifer ohne auf die Rammböcke zu achten. So hat man eine beständige Verteidigung, die nur langsam zerstört wird.

Kosten bzw. VoraussetzungenBearbeiten

Ein Rammbock kostet 220 Holz sowie 15 Gold pro Stunde.

Außerdem benötigt man:

-eine Kaserne auf Stufe 3

-die Forschung "Belagerung"


Desweiteren braucht man 5 freie Bürger, um einen Rammbock auszubilden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki